Kindermaskenball 2017

22. Kindermaskenball bei den Benserobbern


Am Sonntag, den 28.01.2017 verwandelte sich die Festhalle in Hördt wieder in einen Ort voller Heiterkeit.Viele verkleidete kleine und große Gäste sorgten für Stimmung von 14.00 bis 17.00 Uhr. Es wurde getanzt  und gelacht.

Die Trainer der Bambini-Garde und der Springmäuse freuten sich, viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern  begrüßen zu dürfen und bewunderten die originellen Verkleidungen.

Durch das närrische Programm führte dieses Mal Mike Reddmann und wurde von vielen fleißigen Bienen unterstützt. Zuerst gingen alle auf eine Reise nach Jerusalem. Andre Hartenstein sorgte für die musikalische Umrahmung und wußte wie er das Publikum begeistern konnte. Die Tanzeinlage der Benserobbersprossen wurde bestaunt und mit einem lauten Applaus belohnt. Dank geht an die Trainer Hanna Kleinbub und Lena Serr.

Kindermaskenball 2017 Bild 1.jpg

Das Wäscheklammerspiel zog viele Kinder auf die Bühne und jeder bekam eine süße Überraschung. Bevor die Springmäuse ihr Können auf der Bühne präsentierten zogen alle Gäste mit einer langen Polonaise durch den Saal.

Kindermaskenball 2017 Bild 2.jpg

Der Höhepunkt des Nachmittags war der Einzug unseres 31. Benserobbers Christian Lindner mit seinem Elferrat. Mit jubelnden Helau zogen sie ein und begrüßten alle Gäste mit  Bonbons und Lutschern. Alexander Fischer freute sich über eine super gefüllte Halle.Jeder soll den Nachmittag genießen und viel Freude mit nach Hause nehmen. Mit Spannung warteten alle sehnsüchtig auf das alljährliche Spiel zwischen Benserobber und  Elferrat. In zwei 5er Teams hatten sie dieses Jahr eine Aufgabe zu erfüllen: Sack hüpfend sich zum Hampelmann machen. Und danach gab es ein Duell zwischen dem Bensi und seiner Frau im Klötzchenspiel.

Anschließend ertönten arabische Klänge auf der Bühne. Es kam ein fliegender Teppich mit einem jungen Mann angereist. Der Schautanz der Bambinigarde verzauberte das Publikum in kürzester Zeit und alle fühlten sich für Minuten wie im Märchen von 1001Nacht. Besonderen Dank geht an die Trainer Christine Kleinbub, Carmen Serr und Hannah Serr, die mit viel Engagement die Jüngsten zu dieser tollen Leistung bringen.

Bambinigarde 2017 .jpg

Mike Reddmann bedankte sich bei allen Helfern den zahlreichen Kuchenspenden und den Spenden für die Geschenke für unsere kleinen Gäste. Bilder von dieser Veranstaltung können wie jedes Jahr auf dem Heringsessen bestellt werden. Wer heute Lust bekommen hat, bei den Benserobbern einzusteigen, ist herzlich willkommen. Bitte melden sie sich bei den jeweiligen Trainern oder Vorsitzenden