Aktuelles

Prunksitzung  Teil Zwei

Die Pause ist vorbei und  weiter geht`s mit unserer Narredei. Auf die Bühne kam ein zuckersüßer Gudselstand und ihm folgend traten die „Candy Girls“ ins Rampenlicht und präsentierten eine scharfe Showeinlage. Das Publikum war nicht mehr zu bremsen und bejubelte den Elferrat, trainiert wurde die Truppe von Petra Bentz und Carmen Serr.

Prunksitzung Teil 2  2017 Bild 1.jpg

Zur Beruhigung der Gemüter folgte Wissen. Klassenfahrt in Berlin war für die „Klosterladies“ das Ziel. Von lustigen Verkäufern in der Drogeria im KDW über Mathe, Erdkunde bis hin zu Biologie mit Liebeskugeln als Rettungsringe.

Adelheid Mohr als Lehrerin hatte viel zu tun, um die quirlige Klasse zu bändigen: Hannah Serr (der Stotterer), Anna-Lena Lutz und Hanna Kleinbub ( die beiden Streber ) sowie Lena Serr (die Schöne) und Christine Kleinbub (der Rebell).

Unser Tanzmariechen Michelle Hormuth ließ die Bühne beben. Der Tanz war von Rasse und das Publikum kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Prunksitzung  2 Teil  Bild 2.jpg

„Wer wird Millionär“ eine oft kopierte Show von Gunter Lauch fand in Hördt ihre Premiere. Das Publikum schwitzte mit den Kandidaten, Kai Knete, Reiner Zufall und Karl Rasur. Eine Frage schwerer wie die andere: Wer weiß schon eine Wurschtsorte mit „U“? Flitter Klitter versorgte auf rollenden Kufen die Gewinner mit holzigen Preisen. Zum Abschluss glänzten die chaotischen „Spritzbuwe“ mit einer Revue: Das ganze Leben ist ein Quiz und ihr Auftritt, da ist sich das Publikum sicher „War Spitze“ Dank an Trainer Georg Waldinger.

Die Parkettfächer reisten mit leuchtenden 99 Luftballons in die 80ziger Jahre und tanzten in Neon Gelb-Pinken Kostümen. Herzliches Dank an Trainer Carmen Gschwind und Carolin Fischer.

Prunksitzung 2 Teil Bild 3.jpg

Die zwei Zwillinge in der Bütt – bekannt als prunkvolles Prinzenpaar – verwandelten sich dieses Mal in Kinder und erzählten lust´ge Geschichten aus Sicht der Jüngsten.Vanessa Storck und Pascal Bentz konnten auch in dieser Rolle das Publikum begeistern.

Plötzlich wurde es „Eisig“ im Saal. Aus allen Ecken kamen Eisköniginnen und Pinguine auf die Bühne. Sie rockten zu frostigen Klängen wie „Ice Ice Baby!“ Trainer Nadine Glaser und Vanessa Stork haben mit viel Mühe eine tolle Showeinlage einstudiert.

Prunksitzung Teil 2 Bild 4.jpg

Der krönende Abschluss gehörte den „KlingbachRockern“ Das Publikum stand auf den Tischen und Bänken, klatschte zum Himmel und sang „Hulapalu“ und viele andere aktuelle Hits.Benserobber„Christian“ überbrachte vor dem Finale einen Geburtstagsgruß an Karl Fischer.

Dank an alle Aktiven und die Sitzungspräsidenten Georg Serr und Alexander Fischer für das perfekte Einstudieren des Programms. Besonderen Dank auch an die musikalische Begleitung des Musikvereins Harmonie sowie Andre Hartenstein. Ein 3facher Applaus nochmals an alle genannten Sponsoren (1Teil) und nicht zu vergessen Dank an Autohaus Stoltmann. Alle Narren freuen sich schon auf das nächste Mal. Am 19.02.2017 findet unser Närrischer Gottesdienst statt.